Man kann sich Vieles vorstellen:

 

Daß der Nahe Osten irgendwann befriedet sein wird.

Daß sich Umwelt und Mensch irgendwann gegenseitig vertragen.

Daß die globale Erwärmung irgendwann in den Griff zu bekommen ist.

Daß alle Menschen gleich sein werden, alle Rassen, alle Nationen, auch in finanzieller Hinsicht.

Daß die Menschen irgendwann vom "Immer mehr, immer höher, immer weiter" abrücken werden.

 

Aber daß es das Internet irgendwann nicht mehr geben wird, das kann man sich nicht vorstellen. Obwohl das das Einzige ist, das sicher eintreten dürfte.

Denn nichts auf Erden währt ewig.

 

Zurück zu Home