Was mich heute bewegt:

 

Wie man aus Gleichheit Ungleichheit macht: Dadurch, daß immer weniger Menschen "unter Stand" heiraten, wird die Durchlässigkeit der Schichten immer geringer und die Ungleichheit der Menschen deswegen zunehmend manifestiert. So den Menschen doch immer wieder eingetrichtert wird, sich tunlichst Partner auf Augenhöhe zu suchen. Statt als Wohlhabender sich einen Partner aus den unteren Regionen der Gesellschaft zu erwählen.

Wie man es macht, macht man es verkehrt.

 

link

Zurück zu Home