als ich neulich durch die stadt schlich
und die stadt unter mir her,
das war ehrlich
herrlich
und ich wollte mehr
und ich drehte mich
mit schnellem schritt
und die stadt unter mir drehte sich mit
 
da wurde der stadt plötzlich schlicht schlecht
und sie mußte sich unter mir echt 
übel übergeben.

gott sei dank stand ich gerade daneben.
sonst hätte es mich wohl getroffen.
 
ich glaube, die stadt war besoffen.
also, ich meine: betrunken.
die ganze stadt hat danach gestunken.

jetzt erklär´ mir mal einer:
warum glaubt mir das keiner?
Zurück zu Home