Neulich fand ich im Netz auf einer Seite für Kleinanzeigen folgenden Text: "eigentlich flomarkt hier aber mann wird gefragt was mann dafürzahlen will und wer am meinsten bietet bekommt oder".

Manche Texte im Internet haben etwas fast Poetisch-Surreales.

 

Das glauben Sie nicht? Man kann allzu leicht daraus ein Gedicht basteln, das durchaus von Ernst Jandl stammen könnte (mit Emphase und Pausen zu lesen):

 

eigentlich flomarkt

hier

aber mann

wird gefragt    

was mann

dafürzahlen

will und wer

am meinsten bietet

bekommt

oder

Zurück zu Home