Ein Plakat hing an der Wand
und fand das alles allerhand.
Es werde ewig angestarrt
und das war ihm einfach zu hart.
 
Man mobbt mich, dachte es im Stillen.
Und das noch gegen meinen Willen.
Ich bin es wirklich endlich leid,
man schaut mir nur aufs bunte Kleid.
 
Die inn´ren Werte kümmern keinen,
niemand, der mich wegen des feinen
Humors liebt oder fragt, wie´s mir
geht. Wer lädt mich auf ein Bier
ein? Ich fühle mich ganz schwächlich.
Hält man mich gar für nebensächlich,
für sächlich gar? Und in der Tat:
Es dachte jeder: DAS Plakat.
 
Bis einer rief: Zu plakativ.
Und sofort drüber, wenn auch schief
ein neues klebte aus Papier.
Da dachte es: So also seid Ihr.
Ihr wollt mich nun sogar verstecken.
Ihr könnt mich mal da hinten lecken.
 
Nun muß ich aber wirklich lachen:
Manchen kann man´s nie recht machen.

Zurück zu Home