Was mich heute bewegt:

Die vielgerühmten Mikrokredite für die Ärmsten der Armen scheinen kein Segen zu sein. Statt Schuldenfreiheit steht zuweilen Selbstmord am Ende eines Darlehens. Fortsetzung des Kapitalismus mit denselben Mitteln, aber mit dem Etikett der Barmherzigkeit.

link

Außerdem eine Liste der schlimmsten Konsumsünden. Sicher kann man nicht auf alles verzichten, aber doch auf einiges. Und manches kann zumindest etwas weniger konsumieren.

link

Zurück zu Home