Der Baum hat Äste, ohne wäre
er nur Stamm und Wurzelwerk.
Der Berg hat Steine, und zwar schwere,
ohne wäre er kein Berg.

Die Stadt wäre keine ohne Haus.
Der Mensch hat Hoffnung, ohne diese
wär´ er wie Blumen ohne Wiese.
Hoffnung aber kommt ohne Menschen aus.

So mag so manches aus etwas bestehen.
Bestehen kann aber nicht nur, was wir sehen.
So ist ein Vers mehr als nur Zeile,
der Mensch mehr als seine Einzelteile.
Zurück zu Home