Was mich heute bewegt:

 

Anscheinend bekommt das 70-er Jahre-Schlagwort "Konsumterror" eine neue Bedeutung. Um hier möglichst billig einzukaufen, wird anderswo in dieser globalisierten Welt billig produziert. Weil man hierzulande Geiz für geil hält, entstehen anderswo sklavenartige Arbeitsplätze. Wenn dann die Lohnsklaven dagegen demonstrieren, werden sie mit militärischem Terror in die Knie gezwungen. Und man sollte es deutlich sagen: Wir sind mitverantwortlich.

 

link

Zurück zu Home