Ein Kreuz verliebte sich erst neulich
ganz herzlich in ein schwarzes Pik.
Dieses fand das Kreuz abscheulich
und liebte vielmehr ein Aspik.
 
Wäre das Kreuz auch ein Ass, es
wäre ihm wohl mehr Erfolg beschieden.
So aber mußte es feststellen, daß es
schnöde ward vom Pik gemieden.
 
Es tröstete sich aber beizeiten
mit einer spröden Karo Dame.
Dann fing man sich an zu streiten.
Mischen unmöglich. Ach, der Arme!
 
Das Leben mischt unter die Blätter
gern mal einen bösen Scherz.
Auf der Suche nach dem Retter
ist wahrer Trumpf nur stets das Herz.

Zurück zu Home