Was mich heute bewegt:

 

Man ist hin- und hergerissen zwischen Mitleid und Gedanken an Schutz der deutschen Sozialsysteme, Gesetzgebung und auch Angst vor unkontrollierbaren Zuständen. Allerdings scheint Deutschland auch diese Untergetauchten auszuhalten, ohne spürbaren Schaden für die Allgemeinheit. Respekt vor Menschen, die solchen Menschen beistehen. Aber auch Entsetzen, daß solch ein kärgliches Leben dem in der Heimat vorgezogen wird. Wie manche Menschen so mtten unter uns existieren. Unglaublich.

 

link

Zurück zu Home