Was mich heute bewegt:

 

Eine kleine Giraffe wird buchstäblich den Löwen zum Fraß vorgeworfen - und alle Welt erregt sich darüber. Was in Afrika Teil der natürlichen Ordnung der Lebewesen ist, kommt gerade hierzulande nicht gut an. Millionen getöteter Rinder oder Schweine kümmern niemanden über Gebühr. Aber eine getötete Giraffe bewegt die Gemüter. Paradox. Oder menschlich?

 

link

 

Und hier noch eine gelungene Satire zum Thema:

 

link 

Zurück zu Home