Anscheinend wissen manche Menschen nicht einmal, was Nerds sind. Wo doch allgemein bekannt sein dürfte, daß man vor allem junge Menschen darunter zu verstehen hat, die kaum soziale Kontakte haben, schon gar nicht zu Frauen, und sich vornehmlich nur für Technik interessieren. Vor dem geistigen Auge tauchen Mamisöhnchen mit eng sitzenden Hemden vom Wühltisch mit kurzen Ärmeln und schlecht gebundener Krawatte auf, die immer in der vorderen Hemdtasche mindestens einen Vier-Farb-Kugelschreiber stecken haben. Und eine schwarze Hornbrille mit dicken Gläsern gehört auch zur Grundausstattung.
Das sind aber nicht alles Versager, wie etwa das Beispiel Bill Gates zeigt.

Angesichts dessen Kontostandes gehörte so mancher gerne demselben Stand an.

Inzwischen gibt es Bücher, Artikel und Webseiten über diesen Menschentyp, der nur in einer modernen Gesellschaft denkbar und lebensfähig ist. Sogar eine Sitcom gibt es, die ihren Witz daraus bezieht, wie beim Kontakt mit Normalsterblichen Reibungsverluste entstehen. Denn der Alltag überfordert den Nerd im allgemeinen, außer in seinem Spezialgebiet ist er alles andere als genial. Er kann keinen Nagel in die Wand schlagen und schon gewöhnliches Wasser zu erhitzen ist nicht ungefährlich. Der bringt es fertig und läßt noch das kochende Wasser anbrennen. 
Aber dennoch hat sich dieses Phänomen der Industriegesellschaft noch nicht allgemein herumgesprochen.

Wie ich kürzlich im Gespräch mit Menschen feststellen mußte, denen ich durchaus die Lektüre auch von Feuilletons zugetraut hätte.

Aber man kann nicht alles wissen. Vielleicht steckt ein wenig Nerd in vielen, die zu beschäftigt sind mit was auch immer, um sich auch mit derlei ausgiebig überall erörterten Erscheinungen auseinanderzusetzen.
Oder man kennt den Typus, ohne ein Wort dafür gekannt zu haben.

Und sich nicht klargemacht zu haben, daß es sich um eine Modeerscheinung handelt. In Unkenntnis dessen dachte man vermutlich, man hat einfach einen kompletten Idioten vor sich.
Aber wer ist schon vollkommen. 

Ich Gott sei Dank jedenfalls nicht. 
Zurück zu Home