Opa wechselt keine Windeln

Opa sichert vor dem Besuch des Nachwuchses und dessen Nachwuchses alle Glastüren und bringt alle Bilder vor den Händen mehr oder weniger begabter Nachwuchs-Maler und deren Wachsmalkreiden in Sicherheit. Aber er wechselt keine Windeln. Er überprüft, ob gefährliches Werkzeug, etwa Heckenscheren oder Fleischerbeile ungesichert im Wohnzimmer herumliegen. Aber er wechselt keine Windeln. Opa setzt Segel, genauer gesagt: Sonnensegel, damit die empfindliche Haut des Besuchs nicht ans Licht kommt. Aber ans Licht kommt auch, daß Opa keine Windeln wechselt.

Warum wechselt Opa denn keine Windeln? Nun, der Wechselkurs für Windeln hat leider stark gelitten. Der Frechdax listet Windeln nicht bei den hoch notierten Werten. Nicht einmal für 100 volle bekommt man auch nur eine unvolle Windel. Ja, Leute mögen es gar nicht, wenn man bei ihnen mit 100 vollen Windeln vorspricht und um wenigstens eine leere Windel bittet. Sie wollen überhaupt keine vollen Windeln haben, das solle man gefälligst akzeptieren. Aber auch für nur eine volle Windel bekommt man nicht etwa 100 leere, das verstünde sich doch von selbst.

Opa hat sich daher aus dem Windelwechselgeschäft komplett zurückgezogen.

Zurück zu Home